12 Bilder vom 12. eines Monats. Und das zum zweiten Mal. Mir hat diese Blogtradition im Februar einfach soviel Spaß gemacht, dass ich dieses Mal gerne wieder dabei bin. Außerdem gibt es wohl kaum einen Blogartikel, der so schnell „geschrieben“ ist. Also: Hier ist mein 12. März 2022.

Heute bin ich nicht bei mir zu Hause aufgewacht. Sondern im Allgäu. Genauer gesagt, in Leutkirch-Urlau. Hier besuche ich eine liebe Freundin, die ich schon viel zu lange nicht gesehen habe.
Zimmer mit Ausblick. Kurz den blauen Himmel und die Sonne genießen, die einen richtig schönen Tag versprechen.
Was für ein Service. Ich werde nicht nur gefahren, sondern bekomme auch gleich einen super leckeren Chai Tea Latte in die Hand gedrückt.
Erste Station: Frühstück. Mit Kuchen. Geht bei mir problemlos. Aber besonders lecker ist der Tee. Die Kräutermischung hieß Blütenzauber – und der Name ist Programm.
Ich habe mich dann gleich auch noch mit Allgäuer Gewürzsalz und Tee versorgt: Heldin. Den Namen finde ich sogar noch besser als „Blütenzauber“ ;). Und wenn der genauso gut schmeckt – perfekt.
Nächster Stopp: Hochgrath. Ein über 1.800 Meter hoher Berg in den Allgäuer Alpen. Ich fahre nicht wirklich gerne Seilbahn. Aber für den Weg zu Fuß nach oben fehlte die Zeit und die Ausrüstung. Denn….
….da oben liegt noch Schnee. Der Ausblick war unglaublich. Selbst wenn ich es liebe, aufs Meer zu blicken. Das hier hat auch schon was.
Ausblick mit Auszeit und Aperol kombinieren. Besser geht’s nicht. Dazu noch gute Gespräche, viel Sonne und das Gefühl, alle Zeit der Welt zu haben. Ich mag Entschleunigung.
Weiter geht’s nach Lindau. Wir bummeln durch die Altstadt. Im Sommer ist hier sicher eine Menge los. Doch jetzt geht’s noch und wir ergattern einen Tisch mit Blick auf den Bodensee. Zeit für die nächste Auszeit. Hab´ lange schon nicht mehr so viel Zeit für Auszeiten gehabt.
Auch so eine Kombination, die ich mag. Wasser und Berge.
Gemütlicher Abschluss eines wirklich schönen Tages.
Zurzeit lese ich wieder sehr gerne und viel. In der flow habe ich einen Artikel zu Newslettern entdeckt. Da werde ich mich mal für meinen Newsletter inspirieren lassen, der ja in Arbeit ist.